top of page

Stärke Bindungsfähigkeit

Aktualisiert: 22. Mai

Bindungsfähigkeit bedeutet, anderen Menschen seine Liebe zeigen zu können und auch Liebe von anderen empfangen zu können. Die Stärke Bindungsfähigkeit ermöglicht es einer Person, enge Beziehungen und Freundschaften mit Mitmenschen zu knüpfen, die von Zuneigung und Gegenseitigkeit geprägt sind. Diese Beziehungen zeichnen sich durch gegenseitige Unterstützung, Akzeptanz und Verbindlichkeit aus. Menschen, die weniger bindungsfähig sind, werden eher als kühl, distanziert und einsam bezeichnet.


Inspiration für mehr Bindungsfähigkeit im Alltag –Zeig Dich! Unsere Bindungsfähigkeit wird besonders in den ersten drei Lebensjahren geprägt. Jedoch kann sie bis ins hohe Alter erlernt resp. trainiert werden. Damit nahe Beziehungen entstehen und sich festigen können, ist es wichtig, dass wir uns bemühen, uns so zu zeigen, wie wir wirklich sind. In den Momenten, in denen wir Schwäche zugeben und uns verletzlich zeigen, entsteht Tiefe. Frage Dich deshalb: Wie viel teile ich wirklich von mir und meinem Alltag mit? Wo verstecke ich mich ev.?


Finde heraus, welches Deine grössten Stärken sind. Bearbeite den kostenlosen Fragebogen der Uni Zürich: https://www.charakterstaerken.org.


Erfahre mehr zum Konzept der Charakterstärken in diesem Übersichtsartikel.

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page