top of page

Stärke Dankbarkeit

Aktualisiert: 13. Juli

Wer dankbar ist, erkennt die Fülle an guten Dingen in seinem Leben an, freut sich über sie und nimmt sie nicht als selbstverständlich hin. Dankbare Menschen zeigen ihre Dankbarkeit gegenüber anderen Menschen, z.B. wenn sie ein Geschenk erhalten. Sie wissen, dass sie im Leben viel Glück haben. Die Stärke Dankbarkeit kann sich auf Menschen beziehen, aber auch auf andere Quellen (z.B. Tiere, Natur, Gott). Man kann sagen, dass Dankbarkeit eine emotionale Reaktion auf ein „Geschenk“ ist. Undankbare Menschen finden es nicht wichtig, „Danke“ zu sagen und anderen ihre Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen.


Inspiration für mehr Dankbarkeit im Alltag: Dankbarkeitstagebuch

Das Dankbarkeitstagebuch ist eine sehr bekannte Übung aus der Positiven Psychologie, von der es viele Variationen gibt. Grundsätzlich geht es darum, zu überlegen, wofür Du in Deinem Leben dankbar bist. Die Übung gleicht einem positiven Tages- oder Wochenrückblick, wo man auf das Schöne und Positive an diesem Tag zurückschaut. Beim positiven Tagesrückblick findet man normalerweise viele verschiedene, kleine positive Momente. Im Unterschied dazu geht das Dankbarkeitstagebuch tiefer. Es kristallisieren sich meist weniger, dafür dauerhaftere und grundlegende Themen des eigenen Lebens heraus, für die man dankbar sein kann. Diese Themen sind häufig konstanter, deshalb empfehle ich, Dir nur einmal pro Woche oder alle zwei Wochen Zeit zu nehmen für die Frage: "Wofür bin ich in meinem Leben dankbar?" Halte Deine Gedanken schriftlich in einem dafür reservierten Tagebuch fest.


Eine andere Inspiration könnte sein, Dir anzugewöhnen, bei kleinen Gelegenheiten im Alltag bewusst Deine Dankbarkeit auszudrücken, also z.B. Anerkennung für einen guten Service, freundliche Bedienung oder andere positive Verhaltensweisen, die Du in Deiner Umgebung entdeckst. Das bewusste Ausdrücken von Dankbarkeit wirkt sich positiv auf unser eigenes Wohlbefinden und das unserer Mitmenschen aus.


Finde heraus, welches Deine grössten Stärken sind. Bearbeite den kostenlosen Fragebogen der Uni Zürich: https://www.charakterstaerken.org.


P.S. Du möchtest Dein Wissen zu Deinen persönlichen Stärken vertiefen und herausfinden, wie Du sie optimal zur Erreichung Deiner Ziele einsetzen kannst? Komm in meinen Workshop "Meine Stärken, mein Flow"!


Erfahre mehr zum Konzept der Charakterstärken in diesem Übersichtsartikel.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page