top of page

Selbstcoaching-Tool #1: Genuss-Spaziergang

Aktualisiert: 27. Juli 2023

Der Genuss-Spaziergang ist ein einfaches Selbstcoaching-Tool, mit dem Du das bewusste Geniessen trainieren kannst. Durch das Fokussieren auf das Neue, Schöne und Besondere sammelst Du positive Eindrücke in Deinem Alltag und erlebst mehr positive Emotionen (einer der 12 Faktoren der Resilienz). Wichtig dafür ist nicht die äussere Umgebung, sondern die innere Einstellung. Damit hat jeder Weg das Potenzial, zum Genuss-Spaziergang zu werden – auch oder gerade an grauen Tagen. Viel Genuss unterwegs wünsche ich Dir!


Ziel

Unternehme einen Spaziergang und achte dabei bewusst auf alles Schöne, Neue und Besondere zu achten. Spaziere auf einem neuen Weg oder betrachte eine Dir bekannte Umgebung mit ganz neuen Augen. Die innere Einstellung des Geniessens in Kombination mit der körperlichen Bewegung stärken die Wahrnehmung positiver Emotionen, fördern das Wohlbefinden und reduzieren Stress.


Vorgehen

1. Nimm Dir mindestens 20 Minuten Zeit für einen Spaziergang auf einer neuen oder bekannten Route. Gehe in einem Tempo, bei dem Du Deine Umgebung bewusst wahrnehmen kannst.


2. Sammle möglichst viele positive Eindrücke. Versuche innerlich präsent, achtsam und neugierig zu sein. Fokussiere auf das Schöne, Neue und Besondere im Aussen und das Geniessen im Innen. Wenn Du magst: fotografiere während des Spaziergangs.


3. Nimm Dir am Ende einen Moment Zeit und reflektiere: Was hast Du genossen? Worüber hast Du gestaunt?


Reflexion

Versuche, die innere Haltung des Geniessens auch auf anderen Wegen in Deinem Alltag einzunehmen, so dass auch der Weg zur Bushaltestelle oder zum Einkaufen zum Genuss-Spaziergang werden kann.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page