top of page

Stärke Urteilsvermögen

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Urteilsvermögen ist die Fähigkeit, eine Situation, einen Menschen oder eine Aufgabe klar und realistisch zu beurteilen. Neben der Eigenschaft, etwas sehr gut einschätzen zu können, beinhaltet Urteilsvermögen auch, sich eine eigene Meinung zu bilden, die auf kritischem Denken basiert. Menschen mit der Stärke Urteilsvermögen können Probleme und Alltagssituationen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und so gute Argumente für wichtige Entscheidungen finden. Sie können Informationen objektiv und kritisch analysieren, ohne sich von Vorurteilen oder Illusionen leiten zu lassen. Menschen, die wenig Urteilsvermögen haben, sind entweder unsicher und wechselhaft in ihren Meinungen oder stur und unflexibel in ihren Überzeugungen. Sie werden daher als unentschlossen und/oder starrsinnig angesehen.


Inspiration für mehr Urteilsvermögen im Alltag: Erfahrungen sammeln

Urteilsvermögen ist eine der Charakterstärken aus dem Bereich Weisheit und Wissen. Dies sind Persönlichkeitseigenschaften, die dem Erwerb und der Nutzung von Wissen dienen. Damit ist nicht ein hoher IQ gemeint, sondern sich Wissen anzueignen und dieses zum Guten anzuwenden. Jede neue Person, die wir kennenlernen, jede Erfahrung, die wir machen, jede Beobachtung erweitert unseren Erfahrungsschatz und kann uns helfen, zukünftige neue Erfahrungen besser einzuschätzen, da wir mehr Vergleichsmöglichkeiten haben. Versuche jedoch gleichzeitig, offen und vorurteilsfrei zu bleiben, um nicht vorschnell zu urteilen.



Finde heraus, welches Deine grössten Stärken sind. Bearbeite den kostenlosen Fragebogen der Uni Zürich: https://www.charakterstaerken.org.


Erfahre mehr zum Konzept der Charakterstärken in diesem Übersichtsartikel.

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page